KABELSCHADEN

Fast 700 Haushalte in Prenzlau ohne Internet

Techniker und Tiefbau-Spezialisten arbeiten mit Hochdruck daran, den Schaden zu beheben. Dabei gibt es allerdings Hindernisse.
Konstantin Kraft Konstantin Kraft
Seit Montag gibt es erhebliche Störungen mit Festnetz und Internet bei fast 700 Haushalten in Prenzlau. (Symbolbild)
Seit Montag gibt es erhebliche Störungen mit Festnetz und Internet bei fast 700 Haushalten in Prenzlau. (Symbolbild) Rolf Vennenbernd
Prenzlau.

Im Stadtgebiet von Prenzlau gibt es seit einigen Tagen Störungen mit dem Internetanschluss. Prenzlauer meldeten sich bei der Redaktion des Uckermark Kurier und berichteten von Verbindungsfehlern. Mitunter sei der Internetzugang komplett ausgefallen. Die Meldung: „Kein Netz.“

Weder Festnetz noch Internet

Vodafone hat seit Montag um 12.06 Uhr eine lokale Störung in einem Teil seines DSL-Festnetzes in Prenzlau”, bestätigte Volker Petendorf, Konzernsprecher bei Vodafone Deutschland, am Mittwoch. „Betroffen sind 688 Haushalte, die vorübergehend nicht im Festnetz telefonieren und auch nicht im Internet surfen können.”

Bohrung zerstört Kabel

Die Ursache für diese Ausfallerscheinung sei ein Kabelschaden auf der Zufuhrtrasse zu einem lokalen Verteilerpunkt. Bei Bauarbeiten sei ein unterirdischer Kabelstrang zerstört worden. Der Schaden befinde sich in einer Tiefe von bis zu 3,70 Metern. „Der Kabelschaden kann daher nur durch Tiefbauarbeiten beseitigt werden. Diese sind aufgrund der örtlichen Gegebenheiten aber sehr aufwändig”, machte der Konzernsprecher deutlich.

Reparatur bis Freitag

Die Technik-Experten und Tiefbau-Spezialisten von Vodafone würden mit Hochdruck daran arbeiten, den Kabelschaden zu reparieren. „Ziel ist es, diese Arbeiten spätestens am Freitag abzuschließen.” Petendorf erklärte weiter: „Wir bitten die 688 Kunden, die an dem betroffenen Kabelstrang angeschlossen sind, bis dahin noch um etwas Geduld und um Entschuldigung für ihre vorübergehenden Unannehmlichkeiten.”

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau

zur Homepage