SCHORNSTEINBRAND

Feueralarm in Prenzlauer Fischräucherei

Feuerwehrleute der Stadt rückten gleich mit mehreren Fahrzeugen zu dem Fischereibetrieb aus. Vor Ort sah es weniger schlimm aus, als erwartet.
Nach kurzer Zeit hatten Prenzlauer Feuerwehrleute den Entstehungsbrand an einer Räucherei gelöscht und konnten ihre
Nach kurzer Zeit hatten Prenzlauer Feuerwehrleute den Entstehungsbrand an einer Räucherei gelöscht und konnten ihre Ausrüstung wieder auf dem Fahrzeug verstauen. Ines Baumgartl
Prenzlau.

Zur Feierabendzeit schlugen am Montagnachmittag die Pieper der Prenzlauer Feuerwehrleute Alarm. Ein großer Brand in einem Fischereibetrieb der Stadt war ihnen von der Rettungsleitstelle Nordost in Eberswalde signalisiert worden. Deshalb rückten sie auch mit vier Fahrzeugen und knapp 20 Kameraden aus.

Entstehungsbrand am Schornstein

Vor Ort stellte sich dann zum Glück heraus, dass sich das Feuer in Grenzen hielt. „Es handelte sich um einen Entstehungsbrand an der Verkleidung des Schornsteins der Räucherei”, informierte Stadtbrandmeister Sven Wolf. Nur wenige Minuten nach Eintreffen der ersten Einsatzfahrzeuge hatten die Helfer den Brand gelöscht. Wie er entstehen konnte, muss im Nachgang geklärt werden. Polizisten vor Ort nahmen dazu Ermittlungen auf.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage