SCHICKSAL

Feuerwehrfrau erfüllt ihrer Mama den letzten Wunsch

Saskia Woike aus Eickstedt erfuhr kurz vorm Tod ihrer Muttter, welche Bitte sie hat. Die 26-Jährige nahm die Herausforderung an und begann zu büffeln.
Julien und Jerome, die Söhne von Saskia Woike und David Uecker, finden Feuerwehren toll. Aber erst der Ältere wei&sz
Julien und Jerome, die Söhne von Saskia Woike und David Uecker, finden Feuerwehren toll. Aber erst der Ältere weiß, dass die Mama so einen Koloss steuern darf. Claudia Marsal
Birgit Woike ist 2019 mit nur 47 Jahren an Krebs gestorben.
Birgit Woike ist 2019 mit nur 47 Jahren an Krebs gestorben. Claudia Marsal
Der dreijährige Jerome liebt es, mit der Feuerwehr zu spielen.
Der dreijährige Jerome liebt es, mit der Feuerwehr zu spielen. Claudia Marsal
Eickstedt.

Saskia Woike ist früh zur Halbwaise geworden. Ihre Mutter Birgit (47) starb im letzten Jahr an Krebs. Da war ihre Tochter gerade mal 25 Jahre alt. Kurz vorm Tod legte die Krankenschwester ihrem mittleren Kind noch eine Bitte ans Herz. „Sie wollte immer, dass ich eine starke Frau werde und meinen Weg gehe. Deshalb wünschte sie sich, dass ich mir meinen Traum vom Lkw-Führerschein erfülle“, erzählt die junge Eickstedterin. Ihre Mama habe sogar noch miterleben dürfen, wie sie sich über die Ortsfeuerwehr für die Ausbildung anmeldete, sagt die gelernte Erzieherin dankbar: „Nur dass ich den Schein jetzt in der Tasche habe, bekam sie leider nicht mehr mit.“ Dabei hätte sie so gern die glänzenden Augen ihrer Mama gesehen, als sie das erste Mal im Führerhaus des großen Löschfahrzeuges saß, räumt die Kita-Mitarbeiterin ein: „Sie wäre sicher super stolz gewesen auf mich.“

Schwerer Verlust

15 Monate nach dem schweren Verlust füllen sich Saskia Woikes Augen immer noch mit Tränen, wenn sie von ihrer Mutter erzählt. Es sei so ungerecht, dass sie so jung gestorben sei, sagt die Uckermärkerin, die selbst schon zwei kleine Söhne hat.

Ihr Großer, der dreijährige Jerome, habe die Oma noch erleben dürfe, ergänzt sie dankbar: „Nur dass sie einen zweiten Enkel von mir bekommt, hat sie nicht mehr erlebt.“

Zweite Schwangerschaft

Saskia Woike erfuhr von ihrer Schwangerschaft erst kurz nach der Beerdigung im August. „Als ich die Nachricht bekam, war ich mir sicher, dass mir Mama Julien geschickt hat, damit ich nicht mehr so traurig bin.“ Das hat sich erfüllt. Die kleine Familie ist an dem großen Verlust nicht zerbrochen, sondern gewachsen. Lebensgefährte David Uecker weiß, dass auch der Führerschein und das Engagement bei der Feuerwehr seine Liebste getröstet haben. Der 32-jährige Strabag-Mitarbeiter freut sich, dass seine Saskia neben ihrer Mutterrolle auch Kraft und Zeit fürs Ehrenamt findet. Er ist zwar selbst ein Kamerad, hält seiner Partnerin aber stets den Rücken frei. Schließlich gehört sie nun zu den wenigen Feuerwehrleuten, die hinters Steuer der großen Fahrzeuge dürfen. der Tiefbauer ist ihr aber dicht auf den Fersen. Seine Anmeldung für den Lkw-Führerschein ist schon raus.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Eickstedt

zur Homepage