In Gegenverkehr geraten
Frau in Pkw eingeklemmt

Die Fahrerin des Wagens war bei dem Unfall eingeklemmt worden. Helfer des Rettungsdienstes und der Feuerwehr versuchten, sie zu befreien.
Die Fahrerin des Wagens war bei dem Unfall eingeklemmt worden. Helfer des Rettungsdienstes und der Feuerwehr versuchten, sie zu befreien.
Heiko Schulze

Bei Prenzlau kam es am Mittwochnachmittag zu einem folgenschweren Unfall. Eine 71-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt.

In Prenzlau ist aktuell die Landesstraße 25 zwischen Prenzlau und Abzweig Bündigershof gesperrt. Grund dafür ist ein schwerer Unfall zwischen zwei Fahrzeugen. An der Abfahrt war Zeugenaussagen zufolge einer der beiden Wagen beim Abbiegen auf die Gegenspur geraten. Ein entgegenkommendes Fahrzeug versuchte auszuweichen und prallte dabei mit voller Wucht gegen einen Baum.

Helfer des Rettungsdienstes und der Feuerwehr bemühen sich derzeit, eine 71-jährige Frau, die in ihrem Wagen eingeklemmt ist, zu befreien. Ein Rettungshubschrauber ist bereits vor Ort. Der Fahrer des zweiten Wagens soll leichte Verletzungen erlitten haben. Die Vollsperrung der Landesstraße wird sich bis zum Ende des Rettungseinsatzes hinziehen.