HEIDSTRUK

Freunde des Uckermärker Platt gedenken Heidstruk-Autorin

Ingrid Dornbusch sprach die Mundart wie Templins Heimatdichterin Erna Taege-Röhnisch. Jetzt ist ihre Stimme verstummt.
Nordkurier Nordkurier
Die landschaftliche Schönheit bei Beutel – die Heide: Inspiration für den Uckermärkischen Heidstruk.
Die landschaftliche Schönheit bei Beutel – die Heide: Inspiration für den Uckermärkischen Heidstruk. Sigrid Werner
Templin.

Über 40 Jahre lang hat sich die Beutelerin Ingrid Dornbusch für den Erhalt des Uckermärker Platt engagiert. Jetzt kann sie das nicht mehr. Sie ist verstorben. Für Annemarie Giegler Anlass, an das Gründungsmitglied des Mundartzirkels „Uckermärkischer Heid­struk“ zu erinnern. „Seit dessen Gründung 1978 gehörte Ingrid Dornbusch zu den ganz Aktiven“, erinnerte sich die Templinerin dankbar. Kein Wunder. „Die Beuteler vertellen hüt noch platt“, so Annemarie Gieler. Und Ingrid Dornbusch konnte das ganz besonders...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

Kommende Events in Templin (Anzeige)

zur Homepage