MEHRERE UNFÄLLE IN DER UCKERMARK

Fußgängerin in Schwedt angefahren

Fünf Menschen sind bei Unfällen auf Straßen in der Uckermark am Wochenende verletzt worden. Eine Seniorin in Schwedt traf es besonders schwer.
Nordkurier Nordkurier
Bei einem Unfall in Schwedt wurde eine Fußgängerin am Wochenende schwer verletzt.
Bei einem Unfall in Schwedt wurde eine Fußgängerin am Wochenende schwer verletzt. © benjaminnolte - stock.adobe.com
Schwedt.

Insgesamt 26 Verkehrsunfälle sind am Wochenende von Polizisten der Uckermark aufgenommen worden. In fünf Fällen kamen Menschen zu Schaden. Viermal war an den Unfällen Wild beteiligt.

Fußgängerin schwer verletzt

Bereits am Sonnabend, dem 19. September war gegen 9 Uhr ein Pkw am Fußgängerüberweg in der Schwedter Lindenallee mit einer Fußgängerin kollidierte. Nach Polizeiberichten soll die 51-jährige Fahrerin offensichtlich die auf dem Überweg befindliche 76-jährige Passantin übersehen haben. Diese Seniorin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und musste im Schwedter Klinikum stationär aufgenommen werden.

Frau mit 2,19 Promille am Lenkrad

Darüber hinaus stellten die Bediensteten der Polizeiinspektion Uckermark zwei Verkehrsteilnehmer unter Einwirkung Drogen sowie zwei unter Einwirkung von Alkohol fest. Spitzenreiterin im Alkoholbereich war eine 40-jährige Opelfahrerin in Schwedt mit 2,19 Promille.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwedt

Kommende Events in Schwedt (Anzeige)

zur Homepage