Ganz so menschenleer dürfte die Friedrichstraße in Prenzlau demnächst nicht mehr sein. Kleinere Geschäfte
Ganz so menschenleer dürfte die Friedrichstraße in Prenzlau demnächst nicht mehr sein. Kleinere Geschäfte dürfen wohl bald wieder öffnen. Konstantin Kraft
Reaktionen

Gedämpfte Freude bei Uckermärker Geschäftsleuten

Geschäftsinhaber in Prenzlau und Templin sind vorsichtig optimistisch, ihre Läden bald wieder öffnen zu können. Aber noch gibt es offene Fragen.
Prenzlau

Es ist natürlich eine gute Nachricht, dass ab Montag nun auch kleinere Geschäfte wieder öffnen dürfen. Wobei das noch nicht wirklich sicher ist, denn entgegen der Aussage der Bundeskanzlerin verkündete Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Mittwoch den 27. April als Stichtag. So ist es verständlich, dass die Freude darüber in der Region eher verhalten ausfällt. Das hat auch damit zu tun, dass derzeit noch keine definitiven Nachrichten vorliegen. Wie Regierungssprecher Florian Engels am...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage