HALLOWEEN-VERANSTALTUNGEN

Geister treffen sich in der Uckermark

Wenn am heutigen Donnerstagabend die Nacht hereinbricht, dann wird es gespenstisch zugehen.
Gruselig ging es im vergangenen Jahr im Natuerlebnis Uckermark zu.
Gruselig ging es im vergangenen Jahr im Natuerlebnis Uckermark zu. Kai Horstmann/Archiv
Die Bühne für die große Halloween-Party am Donnerstag im Naturerlebnis Uckermark in Prenzlau steht schon berei
Die Bühne für die große Halloween-Party am Donnerstag im Naturerlebnis Uckermark in Prenzlau steht schon bereit. Natalie Meinert
Prenzlau.

Überall hängen bereits weiße Stofffetzen, es sind geschnitzte Kürbisse und ein Stand für Knüppelbrot zu sehen. „Wir befinden uns momentan voll in den Vorbereitungen“, sagt Andreas Knoll mit einem Pinsel in der Hand, von dem schwarze Farbe tropft. Der Vorsitzende des Fördervereins der Ökostation Prenzlau packt natürlich kräftig mit an, wenn es um die Organisation der großen Halloween-Party geht. Am Donnerstag ab 17 Uhr wird es so weit sein. „Die Kinder werden dann durch eine Art gruseliges Labyrinth die Halloween-Ökostation erkunden können“, verrät Knoll. Es gebe eine Piratenhöhle, einen Alleinunterhalter, ein großes Feuerwerk zum Abschluss und einen kleinen Festumzug. Der wird dieses Mal allerdings nicht durch den Haus- und Wildtierpark führen, sondern durch die angrenzende Siedlung. „Im vergangenen Jahr wurden beim Umzug leider Böller geworfen, sodass einer unserer Nandus verletzt wurde“, sagt der Vereinsvorsitzende zur Begründung. Neu sei die Gruft mit Vorleserzelt, in dem Harry Potter-Fans auf ihre Kosten kommen.

Horrornacht in der Westernstadt

Auch andere Veranstalter locken mit gruseligem Programm zu ihren Halloween-Spektakeln. Die Westernstadt El Dorado bei Templin lädt an drei Tagen zum gemeinsamen Gruseln ein. Kinder können am Donnerstag und Freitag jeweils von 18 bis 20 Uhr den „Zauberwald für Kinder“ besuchen. Dort führen Schauspieler ein gruseliges Feenstück auf. Außerdem gibt es einen kleinen Jahrmarkt. Für die Großen gibt es am Freitag und am Sonnabend jeweils die „Wild West-Horrornächte“. Ab 18 Uhr dürfen Erwachsene ab 16 Jahren sich auf mehrere Horror-Shows mit Schauspielern aus Berlin freuen. Zusätzlich gibt es eine Erlebnisgastronomie im Saloon und ein Gruselsanatorium, das allerdings nur für Menschen ab 18 Jahren.

Gespensterfahrt mit der Eisenbahn

In Gramzow bietet das Eisenbahnmuseum am Donnerstag von 10 bis 17 Uhr Halloween-Fahrten mit gespenstischen Überraschungen am Zielbahnhof Damme an. Außerdem erwartet die Gäste ein Theaterstück von der Gruppe „Stolperdraht“ aus einer uckermärkischen Sage. Abfahrtzeiten sind jeweils um 15, 17 und 19 Uhr.

Halloween-Spaß im Theater

Am gleichen Tag können sich Kinder ab 16 Uhr im Foyer der Uckermärkischen Bühnen in Schwedt über einen Halloween-Spaß freuen. Es gibt Spiele und Tanz in Kooperation mit dem Jugend- und Musikcafé EXIT e.V. Der Eintritt ist frei. Und in der Pasewalker Innenstadt gibt es am Mittwoch ab 17 Uhr ebenfalls eine Halloween-Feier.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage