EISENBAHNMUSEUM

Gramzower Eisenbahnmuseum feiert 22. Bahnhofsfest

Für Eisenbahnfans ist Gramzow am Wochenende einen Besuch wert. Auch diesmal gibt es wieder etwas ganz Besonderes.
Auch diese Dampflok Marke Eigenbau kann beim Bahnhofsfest am Wochenende in Gramzow besichtigt werden.
Auch diese Dampflok Marke Eigenbau kann beim Bahnhofsfest am Wochenende in Gramzow besichtigt werden. Eisenbahnmuseum
Gramzow ·

Nicht nur Eisenbahnfans wird die Nachricht freuen, dass am kommenden Wochenende im Eisenbahnmuseum das mittlerweile 22. Bahnhofsfest veranstaltet wird. Wie jedes Jahr werden eine Reihe von Attraktionen geboten. So wird unter anderem als Gastlokomotive eine betriebsfähige Feldbahndiesellok zu sehen sein. Diese wird auf der im Museum aufgebauten Feldbahnanlage mit einer Personenlore für Besucher verkehren.

Mehr lesen: Besucheransturm im Eisenbahnmuseum in Gramzow

Natürlich wird es auch wieder Fahrten mit dem Museumszug nach Damme und zurück geben. Die Abfahrtzeiten ab Gramzow sind: 10.30, 12.15, 14.00, 15.45 und 17.30 Uhr. Im Lokschuppen wird eine Modellbahnanlage in der Nenngröße 0 vorgeführt, es gibt Mitfahrmöglichkeiten auf Motordraisinen der „Märkischen Kleinbahn Berlin-Zehlendorf“ von Damme bis zu den Streckenenden in Richtung Löcknitz und Prenzlau. Dazu soll die Sonderausstellung „Historische Eisenbahnreise von Berlin nach Königsberg“ präsentiert werden.

Lesen Sie auch: Eisenbahnmuseum Gramzow startet Saison

Es gibt Händlerstände, und die gastronomische Versorgung in Gramzow und Damme ist gesichert. Die Öffnungszeiten sind am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Gramzow

zur Homepage