B109 ABGESPERRT

Großeinsatz in Templin

Die Bahnhofstraße und der Beethovenplatz sind gesperrt. Anwohner dürfen ihre Häuser nicht verlassen.
Nordkurier Nordkurier
IMG_20210302_121107.jpg
Die Polizei hat den Einsatzort großflächig abgesperrt. Sigrid Werner
Templin ·

Wegen eines Polizeieinsatzes in der Templiner Bahnhofstraße ist die dortige B 109 auf dem Einsatzabschnitt derzeit weiträumig für Kfz, aber auch für Fußgänger weiträumig auf unbestimmte Zeit voll gesperrt. Anwohner im gefährdeten Bereich dürfen weder in ihre Häuser, noch die Häuser verlassen. Ein Rettungswagen ist bereits vor Ort. Wie aus Polizeikreisen zu vernehmen war, soll es sich um einen Fall von gefährlicher Körperverletzung handeln.

Um 12.30 Uhr wurde auch der Beethovenplatz voll gesperrt. Die Zufahrt zur Vietmannsdorfer Straße ist nicht möglich. Nachdem gegen 13 Uhr ein Rettungshubschrauber gelandet war, wurde die Sperrung des Beethovenplatzes wieder aufgehoben. Neben dem Hubschrauber wurden auch zwei Feuerwehrfahrzeuge hinzugerufen.

Update zum Einsatz.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage