FRAU ÜBERFALLEN

Handtaschenräuber in der Uckermark gesucht

Wer kennt diesen Mann? Noch haben die Ermittler keine Spur von dem gesuchten Handtaschenräuber. Sie hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Ines Markgraf Ines Markgraf
Wer kennt diesen Mann?
Wer kennt diesen Mann?
Angermünde.

Die Uckermärker Kriminalisten suchen weiterhin fieberhaft nach dem Mann, der vor gut drei Monaten in Angermünde eine Seniorin überfallen und verletzt hat. Die Frau konnte den Täter beschrieben, sodass es jetzt ein Phantombild gibt.

Der Gesuchte ist etwa 30 Jahre alt, zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und soll eine schlanke Figur haben, aber kräftig sein. Am 6. Dezember 2018, dem Tag des Überfalls, war er dunkel gekleidet und trug eine Pudelmütze mit weißem Rand.

89-Jährige verteidigte ihre Handtasche

Am Tattag soll der Gesuchte gegen 20.15 Uhr im Grundmühlenweg in Angermünde die damals 89-jährige Rentnerin überfallen haben. Sie war mit einem Taxi von einer Veranstaltung gekommen und mit einer weiteren Person aus dem Fahrzeug ausgestiegen. Da sie nur wenige Meter weiter wohnte, wollte sie das letzte Stück laufen. Plötzlich und vollkommen unerwartet soll eine männliche Person nach ihrer Handtasche gegriffen haben. Die Frau fiel nach hinten um und verletzte sich an der Schulter. Sie rief lautstark nach Hilfe und hielt dabei ihre Tasche fest. Der Unbekannte entfernte sich dann in Richtung Jahn-Sportplatz.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die diesen Vorfall mitbekommen haben. So hoffen die Ermittler, dass sich das Taxiunternehmen und der Fahrgast melden, der mit der Frau zusammen im Grundmühlenweg ausstiegen ist.

Hinweise nimmt die Polizei unter 03984 350 entgegen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Angermünde

zur Homepage