Michael Steffen leitet das Jobcenter Uckermark.
Michael Steffen leitet das Jobcenter Uckermark. Archiv Nk
Jobcenter Uckermark

Hartz IV-Empfänger haben mehr Schlupflöcher

Die Corona-Pandemie hat ihre Auswirkungen auch bei Hartz IV-Empfängern. Durch Kontaktverbote könnten sie noch mehr den Bezug zur Arbeit verlieren.
Uckermark

Viele Menschen leiden unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Kinder dürfen zeitweise nicht zur Schule, ältere Menschen drohen zu vereinsamen und Einzelhändler könnten ihre Existenz verlieren. Aber was machen Menschen, die schon lange von Hartz IV leben müssen? Auch hier zeigen die Eindämmungsmaßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus ihre Wirkung. Zu manchen dieser Leistungsempfänger ist der Kontakt fast völlig abgebrochen. Dieses Problem wurde in der Jahrespressekonferenz des Jobcenters Uckermark...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage