JUGENDAMT

Heiligabend darf ihr Sohn (15) zu Hause feiern

Liane Pilz' Ältester lebt seit einem Jahr im „Haus des Kindes”. Doch sie versichert, dass er trotz staatlicher Inobhutnahme elterliche Zuwendung genießt.
Liane Pilz aus Prenzlau packt schon fleißig Präsente ein. Nicht nur ihre zehnjährige Tochter wird reich besche
Liane Pilz aus Prenzlau packt schon fleißig Präsente ein. Nicht nur ihre zehnjährige Tochter wird reich beschenkt, sondern auch deren Bruder, obwohl der aktuell nicht zu Hause bei ihr lebt. Claudia Marsal
Prenzlau.

Liane Pilz war 16, als sie ihr Elternhaus verließ. „Ich habe es damals daheim nicht mehr ausgehalten“, blickt die heute 34-Jährige auf ihr zerrüttetes Familienleben zurück. Deutlicher werden möchte sie aus Rücksicht auf ihre Angehörigen nicht. Zum Glück habe sie in dieser schwierigen Situation Aufnahme im „Haus des Kindes“ gefunden, setzt die Prenzlauerin...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage