MUTIGE ENTSCHEIDUNG

Heiratsantrag mit 20, warum nicht?

Azubi Johannes Naumann aus Göritz hat um die Hand von Freundin Andrea angehalten. Reporterin Claudia Marsal verriet er, warum das wichtig war.
Claudia Marsal Claudia Marsal
Für seine Andrea kniete er sogar nieder: Azubi Johannes Naumann.
Für seine Andrea kniete er sogar nieder: Azubi Johannes Naumann. Claudia Marsal
Göritz.

Sie sind beide noch so jung. Wie lange kennen Sie sich überhaupt schon?

Wir sind seit genau zwei Jahren ein Paar.

 

Wo haben Sie sich denn kennengelernt?

Im Lehrlingswohnheim in Bandelin.

 

Wer hat wen zuerst angesprochen?

Ich habe sie mehr oder weniger zuerst angesprochen. Aber sie hätte es an dem Abend oder in den darauf folgenden Tagen vermutlich auch selbst noch gemacht, wenn ich dies nicht getan hätte.

 

Leben Sie zusammen, oder wie sieht momentan der Liebesalltag aus?

Wir leben nicht direkt zusammen, aber wir wohnen im selben Internat.

 

Was schätzen Sie an Ihrer Braut besonders?

Ich schätze an ihr, dass sie stets ein Lächeln im Gesicht hat, wenn ich sie anschaue. Und dass sie mir damit immer eine Freude macht. Und ich liebe an Andrea, dass sie sich nicht schminken muss, weil sie eine Naturschönheit ist.

 

Gab es schon Bewährungsproben für ihre junge Beziehung?

Nein, es gab bisher noch keine realistische Bedrohung für unsere Beziehung. Wenn, dann sind es manchmal nur Lappalien, die aber immer schnell wieder aus der Welt geschafft sind.

 

Warum will man als so junger Mensch denn schon verheiratet sein?

Eigentlich ganz simpel: einfach aus Liebe und in der Gewissheit, die Richtige fürs Leben gefunden zu haben.

 

Sollte man sich denn nicht erst einmal in verschiedenen Beziehungen ausprobieren?

Nein. Wozu, wenn man den perfekten Partner direkt gefunden hat?

 

Was haben denn Ihre Eltern zu diesem spontanen Entschluss gesagt?

Die haben sich gefreut und stehen hinter uns.

 

Gibt es schon einen Hochzeitstermin?

Nein. Der Termin steht noch gar nicht fest, der kommt aber irgendwann noch...

zur Homepage