JUBILÄUM

Im Haßlebener „Rasselbock“ ist vieles Familiensache

Ein Vierteljahrhundert gibt es die Gaststätte „Zum Rasselbock“. Eine Zeit mit Höhen und Tiefen, so Chefin Marita Blum.
Jubiläumsstimmung: Mario Thiemke, Kathrin Ullmann, Marita und Eileen Blum, Ines Gehrke und Patric Wölk haben allen G
Jubiläumsstimmung: Mario Thiemke, Kathrin Ullmann, Marita und Eileen Blum, Ines Gehrke und Patric Wölk haben allen Grund, sich zu freuen. Genauso wie die anderen Mitarbeiter des „Rasselbocks“. Michaela Kumkar
Haßleben ·

Am Anfang war eine Idee, erinnert sich Marita Blum: 1990 hatte sich ihre Mutter Elfriede Thiemke mit einem Lebensmittelgeschäft beruflich selbstständig gemacht. „Wir haben schnell gemerkt, dass viele Leute nach dem Einkauf gern noch geblieben sind, um sich auszutauschen, miteinander zu reden“, erzählt die Haßlebenerin. Dabei sei dann irgendwann der entscheidende Satz gefallen: „Eine Gaststätte zu haben, wäre schön.“

Mehr lesen:...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Haßleben

zur Homepage