VERKEHRSDELIKT

In Prenzlau alkoholisiert am Steuer erwischt

Dank aufmerksamer Bürger konnte am Sonnabend eine Alkoholfahrt durch Prenzlau verhindert werden. Es blieb bei einem beschädigten Blumenkübel.
In Prenzlau fuhr ein 69-jähriger gegen einen Blumenkübel. Die herbeigerufene Polizei stellte bei dem Mann 1,99 Promi
In Prenzlau fuhr ein 69-jähriger gegen einen Blumenkübel. Die herbeigerufene Polizei stellte bei dem Mann 1,99 Promille fest. © bnenin - stock.adobe.com
Prenzlau.

Am Sonnabendvormittag wollte ein Mann mit seinem Pkw den Parkplatz eines Prenzlauer Hotels verlassen. Dabei fuhr er gegen einen Blumenkübel. Das hatten aufmerksame Hotelangestellte und Gäste beobachtet. Sie alarmierten die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten saß der 69-jährige Fahrzeugführer in seinem Auto und wollte gerade wieder losfahren. Die Polizeibeamten verhinderten dies. Sie führten einen Atemalkoholtest durch. Der Test ergab 1,99  Promille.

Weitere Straftat ermittelt

Daraufhin wurde er ins Prenzlauer Krankenhaus gebracht und zur Beweissicherung eine Blutentnahme durchgeführt, hieß es von der Polizei. Der Mann habe eine Strafanzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs erhalten. Während der Klärung des Sachverhalts kam eine weitere Unfallflucht des Beschuldigten ans Tageslicht. Der Mann hatte zwei Tage zuvor auf der Bundesautobahn 20 beidseitig die Leitplanke touchiert. Den Unfall hatte er nicht gemeldet.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage