IM EINKAUFSMARKT

In Schwedt ertappter Taschendieb wird rabiat

Am Donnerstag wurde ein Ladendieb auf frischer Tat erwischt. Dann wurde der 43-Jährige aggressiv und gewalttätig.
Als Sicherheitskräfte den Dieb erwischt hatten, wurde der Täter gewalttätig. (Symbolbild)
Als Sicherheitskräfte den Dieb erwischt hatten, wurde der Täter gewalttätig. (Symbolbild) stock.adobe.com
Schwedt.

Am Donnerstagnachmittag ist in einem Einkaufsmarkt am Schwedter Landgrabenpark ein Mann beim Ladendiebstahl ertappt worden. Der 43-Jährige hatte versucht, eine Tasche zu stehlen und war dabei gesehen worden, schildert die Pressesprecherin der Polizeidirektion Ost.

Attacke auf Sicherheitsleute

Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens hatten zunächst versucht, den Dieb zu stellen, sahen sich jedoch durch diesen rabiater Gegenwehr ausgesetzt. Zwei weitere Personen eilten den Sicherheitsleuten zu Hilfe und letztlich fand sich der Wütende gestoppt und am Boden wieder. Wie sich beim Eintreffen der Polizisten herausstellte, ist der 43-Jährige bereits hinlänglich polizeilich bekannt und war wegen ähnlicher Delikte bereits zur Festnahme ausgeschrieben gewesen, so die Polizeisprecherin.

Weiteres Diebesgut entdeckt

Bei der Durchsuchung seiner Sachen fanden sich zudem noch Turnschuhe und diverse Werkzeuge an, für die er den Beamten keinen Eigentumsnachweis vorlegen konnte. Diese Gegenstände wurden dann auch durch die Polizisten sichergestellt. Dem Mann droht nun mindestens ein weiteres Verfahren. Generell wird Ladendiebstahl zur Anzeige gebracht und in diesem Fall kam Gewalt hinzu.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwedt

Kommende Events in Schwedt (Anzeige)

zur Homepage