Vom 2. bis 4. September findet an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) die Wirtschaftsmesse Inkontakt sowie die
Vom 2. bis 4. September findet an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) die Wirtschaftsmesse Inkontakt sowie die Studien- und Ausbildungsmesse (SAM) statt. ubs
Anmeldestart

Inkontakt trifft Studien- und Ausbildungsmesse in Schwedt

Nach zwei Jahren Pause gibt es in diesem Jahr wieder die größte Wirtschaftsmesse mit Volksfestcharakter in Nordbrandenburg – mit einer Neuheit.
Schwedt

Seit Dienstag ist das Anmeldeportal für die Wirtschaftsmesse Inkontakt freigeschaltet. Seither liefen täglich Anmeldungen von Betrieben, Unternehmen, Handwerksfirmen und Einrichtungen bei den Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) auf, berichtete Chefveranstaltungsmanager Sebastian Scherel. Die Kulturstätte hat den Auftrag von der Stadt Schwedt bekommen, nach zwei Jahren Corona-Zwangsause in diesem Jahr die Messe wieder zu veranstalten. Der Termin steht. Sie findet vom 2. bis zum 4. September in der Oderstadt statt.

Mehr zum Thema: Uckermark-Leistungsschau „Inkontakt” 2021 gestrichen

Mit dem „Neustart“ ist zugleich ein Experiment verbunden. „Wir veranstalten die Inkontakt gemeinsam mit der SAM, der Schwedter Studien- und Ausbildungsmesse“, informierte Sebastian Scherel. Veranstalter der SAM ist der Verein junge wirtschaft schwedt e. V. Die Synergieeffekte sind durchaus gewollt. „Bei der Ausrichtung unserer Konzeption für die Inkontakt 2022 hatten wir vor, das Thema Jobbörse etwas weiter nach vorn zu stellen“, sagte Sebastian Scherel. Das decke sich mit den Interessen vieler Unternehmen, die sich auf der Inkontakt nicht nur präsentieren wollen, sondern dort auch hinsichtlich Fachkräftegewinnung aktiv werden wollen.

Lesen Sie auch das: Standortleiter verrät sein Erfolgsgeheimnis

Für einen Stand bei den beiden Messen können sich Interessenten auf der Internetseite der Inkontakt 2022 unter der Schaltfläche „Für Aussteller“ bewerben. Fragen können an Nancy Frischmuth gerichtet werden.

Telefon: 03332 538209

E-Mail: [email protected]

Internet: www.inkontakt-schwedt.de

zur Homepage