EVENTMESSE „UM-STYLE“

Interessierte Hobby-Näherinnen in Prenzlau gesucht

Der Wettbewerb „Traumkleid” soll kreativen Menschen eine Plattform geben. Doch das Echo ist noch ausbaufähig. Interessenten sind willkommen.
Natalie Meinert Natalie Meinert
Christine Dorn organisiert den Wettbewerb „Traumkleid“.
Christine Dorn organisiert den Wettbewerb „Traumkleid“. Natalie Meinert
Prenzlau.

„Bisher gab es leider kaum Anmeldungen für den Wettbewerb.“ Christine Dorn wirkt betrübt. Drei seien es bisher nur gewesen. Dorn organisiert den Wettbewerb „Traumkleid“ der Eventmesse „UM-Style“, die am 19. Januar 2020 stattfinden wird. Dort wird das schönste, selbstgeschneiderte Kleidungsstücks ausgezeichnet. Im Vorfeld gibt es dazu Näh-Workshops mit zwei Maßschneiderinnen.

Mindestens fünf Anmeldungen

„Wenn es weniger als fünf Anmeldungen gibt, müssen wir den Wettbewerb und die Workshops rund um das Traumkleid leider ausfallen lassen“, seufzt Veranstalterin Christine Dorn. Dabei laufen schon Anfragen, was für ein prominenter Stargast dieses Mal in der Jury sitzen soll. Im vergangenen Jahr war es Hochzeitsplaner Froonck Matthée. „Wer es diesmal genau wird, das ist noch eine Überraschung.“

Verschiedene Kleidungsstücke möglich

Alle Freizeitschneiderinnen seien eingeladen. „Es muss nicht unbedingt ein pompöses Ball- oder Abendkleid werden“, versichert Christine Dorn. Alle möglichen Kleidungsstücke wie Overalls oder Kinderkleider seien willkommen. „Jeder kann sich da austoben.“ Man müsse nur den Mut haben, sich anzumelden. Und auch bei Lampenfieber vor der Präsentation der Eigenkreation gibt es eine Lösung: „Man muss nicht selbst auf die Bühne, sondern kann sich auch ein Model dafür suchen“, erläutert Dorn. Das könnten sogar die Enkelkinder sein.

Erstes Treffen am 20. August

Das erste Treffen findet am 20. August um 19 Uhr beim Hochzeits- und Festmodenausstatter Giard in der Dr. Wilhelm-Külz-Straße 19 A statt. Für die Informationsveranstaltung wird um Anmeldung gebeten:

Telefon 03984 75166.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage