INVESTITION

▶ Jugendfeuerwehr Lychen hat ihren eigenen roten Flitzer (mit Video)

Die 24 Kinder und Jugendlichen sind nach Einschätzung der Bürgermeisterin sehr aktiv. Deshalb hätten sie sich ihr Fahrzeug mehr als verdient.
Horst Skoupy Horst Skoupy
Nicht nur bei den Kindern und Jugendlichen ist die Freude über das Fahrzeug der Jugendfeuerwehr groß, sondern auch
Nicht nur bei den Kindern und Jugendlichen ist die Freude über das Fahrzeug der Jugendfeuerwehr groß, sondern auch bei Jugendwart Daniel Herschel (links). Horst Skoupy
Für die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Lychen war es ein großer Tag.
Für die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Lychen war es ein großer Tag. Horst Skoupy
Wem das Fahrzeug gehört, steht in großen Lettern vorn auf dem Fahrzeug.
Wem das Fahrzeug gehört, steht in großen Lettern vorn auf dem Fahrzeug. Horst Skoupy
Lychen.

Ein bisschen wie Weihnachten durften sich die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Lychen fühlen. Für sie gab es ein besonderes Geschenk. Es hatte zwar keine rote Schleife, dafür war es selbst schön rot. Wehrführer Detlef Zander, Bürgermeisterin Karola Gundlach (parteilos) und Tobias Schween als Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung übergaben den 24 Jugendfeuerwehrleuten im Alter von sechs bis 17 Jahren ihr erstes eigenes Fahrzeug.

Anerkennung für Aktivitäten

„Es ist euer Weihnachtsgeschenk”, sagte die Bürgermeisterin. Ganz bewusst haben die Stadtverwaltung und die Stadtverordneten mit der Anschaffung eines eigenen Fahrzeuges die Arbeit der Jugendfeuerwehr würdigen wollen. „Ihr seid wirklich sehr aktiv”, so Karola Gundlach und spielte damit auf regelmäßige Ausbildungen, Tage der Jugendfeuerwehr, 36-Stunden-Dienst, Zeltlager und andere Aktivitäten an. Für den Transport der Kinder und Jugendlichen sowie ihrer Ausrüstung können sie künftig ihren Neunsitzer einsetzen. Bislang mussten dazu die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Lychen eingespannt werden.

 

 

 

Auf Fördermittel gewartet

Seit gut zwei Jahren versucht die Feuerwehr Lychen, ein Fahrzeug für die Jugendfeuerwehr zu bekommen, erzählte Wehrführer Detlef Zander. Um den Haushalt der Stadt zu entlasten, habe sich die Wehr zusammen mit der Verwaltung um Fördermittel bemüht. Im August 2018 sei ein Antrag in das Innenministerium des Landes Brandenburg gestellt worden. Am 2. Oktober habe die Stadt dann endlich den Fördermittelbescheid erhalten.

Mit 60 Prozent der Kosten in Höhe von 18 890 Euro hat das Innenministerium die Anschaffung des Opel Vivaro gefördert, das sind über 11 300 Euro. Die Stadt hat einen Eigenanteil von circa 7550 Euro beigesteuert. Zu den Förderbedingungen gehört, dass das Fahrzeug in den nächsten acht Jahren ausschließlich für die Jugendfeuerwehr genutzt wird, so Detlef Zander.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Lychen

Kommende Events in Lychen

zur Homepage