ZEUGEN IN ANGERMÜNDE GESUCHT

Jugendlicher raubt altem Mann die Geldbörse

Seine Gutmütigkeit muss ein 81 Jahre alter Mann teuer bezahlen.
Ines Markgraf Ines Markgraf
Der Senior wolle den Jugendlichen ein paar Cent geben (Symbolbild).
Der Senior wolle den Jugendlichen ein paar Cent geben (Symbolbild). Jens Kalaene
Angermünde.

Als zwei Jugendliche am Donnerstagvormittag einen 81 Jahre alten Mann um ein paar Cent anbettelten, war er gern bereit, der Bitte nachzukommen. Doch als der Senior sein Portemonnaie hervorzog, schlug ihm einer der Jugendlichen auf die Hand, so dass er die Geldbörse fallen ließ. Der Komplize des ersten Täters nahm die Börse und rannte davon. Auch der andere junge Mann verließ die Szenerie.

Die Jugendlichen sprachen hochdeutsch

Bei dem Duo handelt es sich um 16 bis 20 Jahre alte Jugendliche, die schlank und etwa 175 cm groß sein sollen. Beide sprachen hochdeutsch mit ortsüblichem Dialekt und hatten kurze, schwarze Haare. Der Vorfall hatte sich gegen 11 Uhr in der Prenzlauer Straße/Ecke Ring in Angermünde zugetragen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Inspektion Uckermark zu melden.

Telefon: 03984 350

zur Homepage