IM STRAßENGRABEN GELANDET

Junge Autofahrerin nach Unfall auf B 109 verletzt

Eine 22-Jährige ist auf der Bundesstraße 109 nahe Abzweig Sydowshof von der Fahrbahn abgekommen. Die Folgen waren heftig.
Sven Wierskalla Sven Wierskalla
Der Pkw war nach dem Unfall stark beschädigt.
Der Pkw war nach dem Unfall stark beschädigt. Horst Skoupy
Die Freiwillige Feuerwehr Templin und Rettungskräfte waren nach dem Unfall gefordert.
Die Freiwillige Feuerwehr Templin und Rettungskräfte waren nach dem Unfall gefordert. Horst Skoupy
Templin.

Am Sonnabendmorgen ist auf der B 109 eine junge Autofahrerin, die in Richtung Templin gefahren ist, nahe Abzweig Sydowshof schwer verunglückt. Die 22-Jährige kam nach links von der Fahrbahn ab und kam erst im Forstgebiet neben der Fahrbahn zum Stehen. Laut Freiwilliger Feuerwehr Templin hatte die junge Fahrerin eigenen Angaben zufolge versucht, Wild auszuweichen und hatte daher die Kontrolle über ihren Opel Astra verloren.

22-Jährige muss medizinisch behandelt werden

Die 22-Jährige war verletzt und musste von Sanitätern medizinisch behandelt werden. Auf ihrem unfreiwilligen Weg in den Wald hatte die Fahrzeuglenkerin mehrere junge Bäume niedergewalzt. Angaben zur Höhe des Sachschadens lagen am Sonnabendmittag noch nicht vor. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und klemmte die Autobatterie ab. Die B 109 war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

 

 

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage