SPERRUNG

Sprengkörper an Bahnstrecke in Prenzlau gefunden

Bei Bauarbeiten in Prenzlau wurden Sprengkörper gefunden. Nun müssen sie unschädlich gemacht werden.
Der Kampfmittelbeseitigungsdienst rückt am Donnerstag in Prenzlau an.
Der Kampfmittelbeseitigungsdienst rückt am Donnerstag in Prenzlau an Nordkurier
Prenzlau.

Am Donnerstag, dem 5. Dezember, wird in Prenzlau in der Zeit von 10 Uhr bis 11 Uhr am Verladebahnhof in der Brüssower Straße die Sprengung von Kampfmitteln erfolgen. Diese wurden bei einer baubegleitenden Kampfmittelräumung gefunden und gesichert.

Keine Evakuierungen nötig

Evakuierungen von Anwohnern sind in diesem Falle nicht notwendig. Hinsichtlich der betroffenen Bahnstrecke wurde ein Zeitfenster gewählt, in dem kein Bahnverkehr stattfindet. Die Kampfmittel werden vor Ort durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg gesprengt.

Polizei und Ordnungsamt aktiv

Die Koordinierung der Sperrmaßnahmen und der Sprengung übernimmt das Ordnungsamt der Stadt Prenzlau in Zusammenarbeit mit der Polizei.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage