SCHUTZ FÜR ACKERFLÄCHEN

Knapp 1700 Hektar könnten mit Solaranlagen überbaut werden

Die Äcker in der Uckermark sind als potenzielle Energiestandorte derzeit mehr denn je gefragt. Dem soll nun ein Riegel vorgeschoben werden.
Aktuell liegen Anfragen für Solarpark auf einer Fläche von knapp 1700 Hektar in der Uckermark vor. Die Genehmigungsh
Aktuell liegen Anfragen für Solarpark auf einer Fläche von knapp 1700 Hektar in der Uckermark vor. Die Genehmigungshoheit liegt bei den Kommunen. Martin Schutt
Uckermark.

Die Kommunen im Landkreis Uckermark werden dieser Tage mit Investorenanfragen für Photovoltaik-Anlagen auf Freiflächen geradezu überhäuft. Besonders Ackerflächen stehen dabei hoch im Kurs. 1680 Hektar Land könnten insgesamt überbaut werden, konkretisierte Landrätin Karina Dörk (CDU) bei der jüngsten Kreistagssitzung. Grundlage für diese Zahl war eine Anfrage bei den Städten, Ämtern und Gemeinden in der Uckermark über die aktuell vorliegenden Anträge und Anfragen. „Würde man tatsächlich all diese Vorhaben...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Uckermark

Kommende Events in Uckermark (Anzeige)

zur Homepage