AUßENSTELLEN

Landkreis Uckermark erleichtert Führerscheinumtausch

Viele Uckermärker, die eine alte Fahrerlaubnis haben, müssen ihre Dokumente umtauschen. Das ist nun an mehreren Orten möglich, nicht nur in Prenzlau.
Ältere Führerscheine müssen überall in Deutschland gegen neue umgetauscht werden, auch in der Uckermark.
Ältere Führerscheine müssen überall in Deutschland gegen neue umgetauscht werden, auch in der Uckermark. Stefan Hoeft
Prenzlau ·

Uckermärker, die einen älteren Führerschein haben, der vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt worden ist, müssen diesen bald gegen ein neueres elektronisch gesichertes Dokument umtauschen. Betroffen sind insbesondere Inhaber eines alten DDR-Führerscheins oder des rosafarbenen Dokuments, wie es in den 1990er Jahren ausgestellt wurde. Allerdings müssen auch Verkehrsteilnehmer, die einen älteren Führerschein im Scheckkartenformat haben, diesen gegen ein neueres Exemplar austauschen. Zunächst sind die Fahrerlaubnisbesitzer der Geburtsjahrgänge 1953 bis 1958 gefordert, deren Führerschein vor dem 1. Januar 1999 ausgestellt wurde. Dieser Personenkreis hat nur noch bis zum 19. Januar 2022 Zeit für den Umtausch.

Mehr lesen: Kreis Uckermark will Führerscheinumtausch erleichtern

Um den Betroffenen den obligatorischen Umtausch zu erleichtern, bietet die Kreisverwaltung Uckermark nun Möglichkeit, dies auch in Außenstellen der Verwaltung vorzunehmen. In der Außenstelle Schwedt in der Berliner Straße 123 kann der Umtausch ab dem 4. Oktober jeweils montags von 8 bis 15 Uhr beantragt werden.

Lesen Sie auch: Tausende Brandenburger müssen Führerschein umtauschen

In der Nebenstelle Templin, Friedrich-Engels-Straße 11, ist der Umtausch ab dem 5. Oktober an jedem Dienstag zwischen 8 und 16 Uhr möglich.

Ab dem 4. November ist der Umtausch der Dokumente auch in der Nebenstelle in Angermünde, Jahnstraße 49, jeweils am Donnerstag von 8 bis 15 Uhr möglich.

Ebenfalls interessant: Was beim Umtausch der Führerscheine wichtig ist

Am Hauptsitz der Verwaltung in Prenzlau sollte der Umtauscht möglichst am Freitag zwischen 8 und 11.30 Uhr nach Terminbuchung vorgenommen werden. Es fallen Gebühren von 30,39 Euro an, und es ist ein biometrisches Passbild nötig.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage

Kommentare (1)

Die fälligen Gebühren! Das ist der Knackpunkt.