Die Landsitzgruppe hat eine neue Geschäftsführung.
Die Landsitzgruppe hat eine neue Geschäftsführung. Sigrid Werner
Jacques Brandenburger
Jacques Brandenburger Sigrid Werner
Seniorenlandsitz

Landsitz-Gruppe in Templin unter neuer Führung

Die bisherige Leiterin im Seniorenlandsitz Templin ist nicht mehr in Verantwortung für Pflegeheim und Hotel an der Buchheide.
Templin

Seit Juni dieses Jahres haben die Pflegeeinrichtung am Seniorenlandsitz in Templin und das dortige Landsitzhotel eine neue Führungsspitze. Am Rande des Jahresempfangs der Stadt Templin im Restaurant des Landsitzes stellte sich Jacques Brandenburger als neuer Geschäftsführer vor. Die personellen Veränderungen im operativen Geschäft seien das Ergebnis von Differenzen in der Gesellschafterversammlung, denen seit 2007 der Mediziner Roland Lambrecht, der Unternehmer Frank Mettchen und der langjährige Banker, Immobilienmanager und Projektentwickler Jacques Brandenburger als Kommanditisten angehören.

+++ Seniorenlandsitz Templin kann auf keinen Mitarbeiter verzichten +++

Zuletzt hatte Cornelia Lambrecht-Süßenbach vor Ort die Geschäfte der Landsitzfirmen geführt. Mit ihrem Namen verbanden die Templiner den Landsitz an der Buchheide. Seit August vergangenen Jahres seien Gespräche über die Zukunft des Unternehmens geführt worden, berichtete Jacques Brandenburger. Infolgedessen sei die Gesellschafter-Entscheidung gefallen, die Geschäftsführung neu zu besetzen.

Lesen Sie auch: Bislang 27 Infektionen am Seniorenlandsitz in Templin

Die drei Kommanditisten hatten 2007 die ehemalige Reha-Klinik übernommen und als Pflegeeinrichtung angemeldet sowie die Umwandlung zu einer stationären Pflegeeinrichtung und in ein Hotel begleitet. Nunmehr habe Frank Mettchen die Geschäftsführung für die Landsitz Hotel Templin LKV Landsitz Kur-und Verwaltungs GmbH übernommen. Jacques Brandenburger ist als Geschäftsführer der LMB Landsitz GmbH & Co KG und der Senioren-Landsitz „An der Buchheide“ GmbH eingesetzt.

Mehr zur Landsitz-Gruppe: Das ganze Jahr wohnen wie im Hotel

Derzeit werden im Seniorenlandsitz 104 pflegebedürftige Bewohner stationär betreut. Im Landsitzhotel stehen 50 Zimmer zur Verfügung. Seit 2021 bietet der Landsitz eine Form des betreuten Wohnens, Service-Wohnen, an. Im Landsitz-Ensemble sind neuerdings eine Hautarztpraxis sowie von Anfang an eine Physiotherapie-Praxis angesiedelt.

zur Homepage