In der Region stehen Interessenten aktuell noch circa 600 betriebliche Ausbildungsplätze zur Verfügung, so die Arbei
In der Region stehen Interessenten aktuell noch circa 600 betriebliche Ausbildungsplätze zur Verfügung, so die Arbeitsagentur Eberswalde. Sebastian Gollnow/dpa
600 freie Ausbildungsplätze

Lehrstellenaktion am 3. August in der Uckermark

Die Info-Bustour „Brandenburg will dich!” macht am 3. August in Schwedt und Eberswalde Station. Im Angebot sind jede Menge Lehrstellen in der Region.
Schwedt

Jeder, der einen Ausbildungsplatz für den Lehrjahresstart 2021 oder eine Überbrückungsmöglichkeit sucht, kann zur Informations-Bustour „Brandenburg will dich!“ am Dienstag, dem 3. August, vorbeischauen, bietet die Arbeitsagentur Eberswalde an. Termine sind von 10 bis 12.30 Uhr am Platz der Befreiung in Schwedt sowie von 14 bis 16.30 Uhr auf dem Marktplatz in Eberswalde. „Vor Ort sind die Berufs- und Ausbildungsberater der Arbeitsagentur und der Wirtschaftskammern Ostbrandenburg. Eine Fotobox und ein Gewinnspiel werden ebenfalls gebiten”, so Sabine Endmann von der Arbeitsagentur.

600 freie Ausbildungsplätze

So suchen noch viele Betriebe in Barnim-Uckermark, Berlin und darüber hinaus Azubis für den Lehrjahresstart 2021. Insgesamt stehen allein im Agenturbezirk Eberswalde derzeit rund 600 freie betriebliche Ausbildungsplätze und weitere Möglichkeiten einer Ausbildung im Bereich Gesundheit und Pflege zur Verfügung.

Im Monat September plant die Arbeitsagentur eine weitere Vermittlungsaktion in Eberswalde. „Parallel dazu laufen selbstverständlich täglich Beratungs- und Vermittlungsgespräche mit Jugendlichen in allen Geschäftsstellen unserer Agentur“, versichert Constanze Hildebrandt, Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit Eberswalde.

Ansprechpartner

Weitere Informationen zu freien Lehrstellen 2021 und Kontaktmöglichkeiten zur Berufsberatung der Arbeitsagentur und der Jugendberufsagentur sind möglich unter:

Telefon: 03334 37 2002;

per Mail: Ebers[email protected] oder www.zukunftklarmachen-ostbrandenburg.de

zur Homepage