NATURERLEBNIS UCKERMARK

Leinegänse ziehen in Blumberger Mühle ein

Im Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle bereiten sich die Mitarbeiter auf die Freiluftsaison vor. Zurzeit läuft vieles online.
Nordkurier Nordkurier
Die Leinegänse „Bruthilde“ und „Günter“ haben das alte Ottergehege bereits bezogen.
Die Leinegänse „Bruthilde“ und „Günter“ haben das alte Ottergehege bereits bezogen. Betker/NABU
Zuletzt sah es noch aus wie Winterschlaf. Doch die Mitarbeiter bereiten bereits die Saison vor.
Zuletzt sah es noch aus wie Winterschlaf. Doch die Mitarbeiter bereiten bereits die Saison vor. Betker/NABU
Ruhepunkte in der Erlebnislandschaft sollen erneuert werden.
Ruhepunkte in der Erlebnislandschaft sollen erneuert werden. Betker/NABU
Kerkow ·

Das NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle startet in die neue Saison mit neuen Bewohnern. Das ehemalige Fischottergehege soll zum Leinegänseparadies werden. Mit „Bruthilde“ und „Günter“ zieht eine weitere gefährdete Haustierrasse in die Erlebnislandschaft ein.

Online-Angebote für Jung und Alt

Trotz Lockdownphasen wurden 2020 rund 22.000 Besucher gezählt. Derzeit ist die Einrichtung für den Besucherverkehr geschlossen. Doch die Mitarbeiter bereiten bereits die Veranstaltungen für 2021 vor. Sie halten den Kontakt zu Schulen und Kindergärten und unterbreiten Onlineangebote, zum Beispiel mit Pflegetipps für Gärten und zur Imkerei. Für Kitas und Hortgruppen gibt es „Baustellenaufträge“ mit Bausätzen, für Schulen Videos mit Arbeitsaufträgen. Informationsveranstaltungen werden im Lockdown übers Internet angeboten. Geplant ist ein Seminar zur Bienenhaltung mit mehreren Terminen. Am 24. Februar findet von 16 bis 18 Uhr online eine Zoom-Fragestunde Obstbaumpflege statt.

Höhepunkte 2021

Zu den Höhepunkten 2021 gehört am 2. Mai das Frühlingsfest mit den Schwerpunkten Insekten und Kartoffeln. Am 19. Juni will die Blumberger Mühle erstmals ihre „Naturkonzerthalle“ öffnen und gemeinsam mit den Berlinern Philharmonikern und dem Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Brandenburg e. V. ein besonderes Musik- und Naturevent rund um die Wiesenplatterbse zelebrieren. „Konzerthalle“ ist kein Raum, sondern eine „blütenreiche Wiese“. Der Aktionstag des Biosphärenreservates mit dem Herbstfest der Blumberger Mühle am 5. September werden sich dem Weltnaturerbe Grumsiner Wald widmen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Kerkow

zur Homepage