Die Innenstadt von Prenzlau wurde 1945 durch die Kriegseinwirkungen und folgende Brandschatzungen fast komplett zerstört.
Die Innenstadt von Prenzlau wurde 1945 durch die Kriegseinwirkungen und folgende Brandschatzungen fast komplett zerstört. Hans-Jürgen Schulz, Monika Strehlow
Buchvorstellung

Lesung aus „Zwischen Krieg und Frieden“ in Prenzlau

Nach mehrmaligem Anlauf ist es nun endlich so weit: Die erfolgreiche Buchreihe „1945. Zwischen Krieg und Frieden“ wird in Prenzlau vorgestellt.
Prenzlau

Als der Uckermark Kurier Anfang 2015 aus Anlass des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs einen Aufruf an seine Leser startete, ihre Erinnerungen an die letzten Wochen des Krieges und die ersten Monate des Friedens zu schildern, war die Resonanz überwältigend. Aus den zahlreich eingeschickten Geschichten und Fotos entstand im Mai des gleichen Jahres der erste Band „1945. Zwischen Krieg und Frieden“. Damals war nicht zu ahnen, dass aus dem Thema eine Buchreihe wird, die mittlerweile auf sechs Bände angewachsen ist.

Mehr zum Thema: Wir suchen Erinnerungen an das Kriegsende

Band 6 der Reihe „1945. Zwischen Krieg und Frieden. Erinnerungen aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark“ erschien im Herbst vergangenen Jahres. Er wird im Mittelpunkt der Lesung in Prenzlau am 2. Juni um 19.30 Uhr im Kleinkunstsaal des Dominikanerklosters stehen. Das Buch wird auf Einladung der Stadtbibliothek von den beiden Herausgebern Birgit Langkabel und Frank Wilhelm vorgestellt.

Lesen Sie auch: 1945: Leben zwischen Krieg und Frieden

„Der Strom der Erinnerungen reißt nicht ab.“ So hieß es in einem Vorwort der Bücher der Reihe „1945. Zwischen Krieg und Frieden“. Das belegt Band 6 dieser erfolgreichen Reihe aus dem Mecklenbook-Verlag eindrucksvoll. Auf mehr als 200 Seiten finden sich erneut emotional berührende Berichte, Tagebücher und Fotos von Zeitzeugen, die die letzten Monate des Krieges und die ersten Jahre des Friedens als Kinder und Jugendliche erlebt haben.

Tickets zum Preis von fünf Euro sind im Dominikanerkloster (Telefon: 0398475280) sowie in der Stadtinformation (Telefon: 0398475163) erhältlich.

1945. Zwischen Krieg und Frieden. Neubrandenburg: Mecklenbook, 2021. 200 Seiten, zahlreiche Fotos, 14,95 Euro

zur Homepage