NOCH DEFEKT

Leuchte an Grunewalder Haltestelle nachts aus und tagsüber an

Der Ortsvorsteher lässt nicht locker: Noch immer ist es morgens und abends an dem Bushalt dunkel, lautet seine Kritik.
Jetzt brennt die Solarleuchte gegenüber der Bushaltestelle tagsüber, aber nicht nachts.
Jetzt brennt die Solarleuchte gegenüber der Bushaltestelle tagsüber, aber nicht nachts. Felix Voge
Templin ·

Eigentlich sollte die Solarleuchte an der Haltestelle Dusterlake schon längst wieder funktionieren. Doch das Gegenteil sei der Fall, so der Ortsvorsteher des Templiner Ortsteils Grunewald, Felix Voge. „Das Problem ist immer noch nicht aus der Welt geschafft. Jetzt brennt die Solarleuchte am Tage, allerdings auch nur ein LED-Streifen, wird es dunkel, ist sie aus”, ärgert er sich.

Über Batterie gespeist

„Die Solarleuchte, die dort steht, wird über eine Batterie gespeist. Und die soll sich eigentlich über Sonnenlicht aufladen”, so Klaus Collin, Mitarbeiter der städtischen Bauverwaltung von Templin. Was aber nicht passiere, wenn die Sonne zu wenig scheine. „Die Batterie, die sich jetzt in der Leuchte befindet, wurde im vergangenen Jahr gewechselt”, sagt Klaus Collin. Man habe mit der zuständigen Firma vereinbart, eine Reservebatterie anzuschaffen und aufzuladen. Sie soll dann eingebaut werden. Auf diese Weise hätte man Ersatz vorrätig.

Probleme auch an anderen Haltestellen

Das soll auch für die Haltestellen Dorettenhof und in der Knehdener Straße passieren. Dort gebe es ebenfalls Probleme mit der Beleuchtung.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage