FÜR EINEN GUTEN ZWECK

Lions-Club verkauft Weihnachtsbäume in Prenzlau

In diesem Jahr verkauft der Lions Club Prenzlau Weihnachtsbäume. Der Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt. Termin ist am 12. Dezember vor dem Rewe-Markt.
Bettina und Burkhard Kuntsche bei der Baumpflanzaktion in diesem Jahr.
Bettina und Burkhard Kuntsche bei der Baumpflanzaktion in diesem Jahr. privat
Prenzlau.

Traditionell veranstaltet der Lions Club Prenzlau auf dem Weihnachtsmarkt eine Tombola. Deren Erlös wird dann einem guten Zweck zugeführt. In diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. Eine Tombola der Lions wird es auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt nicht geben. Um dennoch Geld für einen guten Zweck einzusammeln, haben sich die Lions etwas Besonderes einfallen lassen. „Wir haben uns dazu entschieden, Weihnachtsbäume zu verkaufen“, informiert Burkhard Kuntsche, der amtierende Präsident des Lions Club Prenzlau.

Verschiedene Baumarten

Schon seit zehn Jahren betreiben die Lions eine Weihnachtsbaum-Plantage in der Großen Heide. „Im Herbst 2011 haben wir die ersten Setzlinge für Weihnachtsbäume gepflanzt. Die waren damals rund 20 Zentimeter groß“, erinnert sich Kuntsche zurück. Nun haben die Bäume eine anständige Größe erreicht. „Wir wollen zwischen 50 und 100 Bäume verkaufen.“ Darunter seien Tannen, Fichten und Blautannen.

100 neue Bäume gepflanzt

„Der Mindestpreis beträgt 15 Euro. Wer für einen guten Zweck mehr geben möchte, kann das gern tun“, sagt der amtierende Lions-Präsident. Welche Institution dieses Mal mit dem Erlös bedacht wird, will er indes noch nicht verraten. Damit der Bestand auf der Weihnachtsbaum-Plantage erhalten bleibt, haben die Mitglieder mit Unterstützung von Stadtförster Jens Rackelmann 100 neue Setzlinge gepflanzt. Der Lions-Weihnachtsbaumverkauf findet am 12. Dezember von 10 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz neben dem Rewe-Markt in der Steinstraße statt.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage