HOHER SCHADEN

Lkw und Pkw in Prenzlau zusammengestoßen

Mitten in der uckermärkischen Kreisstadt kam es am Montag zu einem heftigen Unfall. Die Feuerwehr war gefordert.
Feuerwehrleute mussten auslaufenden Diesel aus dem verunglückten Lkw beseitigen.
Feuerwehrleute mussten auslaufenden Diesel aus dem verunglückten Lkw beseitigen. Freiwillige Feuerwehr Prenzlau
Prenzlau.

Am Montagnachmittag ist es in Prenzlau an der sogenannten Babette-Kreuzung zu einem heftigen Verkehrsunfall gekommen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kollidierten dort ein Pkw und ein Lkw eines Abfallbeseitigers miteinander. Der Aufprall war so stark, dass der Kraftstofftank des Lkw aufgerissen wurde. In der Folge liefen circa 230 Liter Diesel aus dem Tank. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstand aber hoher Sachschaden.

Feuerwehrleute gefordert

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Prenzlau fingen den Diesel auf beziehungsweise pumpten ihn ab. Anschließend haben Feuerwehrleute den Rest mittels Ölbindemittel gebunden und die Fahrbahn abgestumpft. Der Einsatz konnte nach circa 90 Minuten beendet werden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau

zur Homepage