GEWALT ANGEDROHT

Männer rauben drei Jugendliche in Prenzlau aus

Die Angreifer wurden immer dreister. Schließlich zockten sie den jungen Leuten Geld ab und verschwanden.
Nach der Androhung von Gewalt und Handgreiflichkeiten rückten die Jugendlichen ihr Bargeld heraus.
Nach der Androhung von Gewalt und Handgreiflichkeiten rückten die Jugendlichen ihr Bargeld heraus. © fpic - stock.adobe.com
Prenzlau ·

Drei Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren ließen den Sonnabend an einem Holzunterstand an der Prenzlauer Uckerpromende ausklingen, als sie gegen 19.45 Uhr von zwei Männern angegriffen wurden. Zuerst nahm sich einer der Neuankömmlinge ungefragt ein Bier aus den Beständen der Jugendlichen. In weiterer Folge forderten die Männer dann Geld. Das Ganze unterstrichen sie mit Drohungen und gingen schließlich auch noch zu Gewalttätigkeiten über. Letztlich entnahmen sie den Taschen der jungen Leute etwas Bargeld und verschwanden damit. Kriminalisten der Inspektion Uckermark ermitteln nun in der Sache.

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon: 03984 350

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage

Kommentare (3)

Bis um 19:40 Uhr waren die drei Kollegen doch sicher noch die lokalen Ortsvorsteher.
Schön mit Mucke auf Lautsprechern wie Jugendliche das heutzutage eben so machen.

Naja.
Ist ja zum Glück nichts schlimmeres passiert. Lieber Lehrgeld in Eurowährung, statt deformierter Temporallappen von der Bierflasche. Irgendwer will Einladungen immer austesten.

Bis um 19:40 Uhr waren die drei Kollegen doch sicher noch die lokalen Ortsvorsteher.
Schön mit Mucke auf Lautsprechern wie Jugendliche das heutzutage eben so machen.

Naja.
Ist ja zum Glück nichts schlimmeres passiert. Lieber Lehrgeld in Eurowährung, statt deformierter Temporallappen von der Bierflasche. Irgendwer will Einladungen immer austesten.

gefällt mir.
Das klingt nicht so nach Ortskraft.