RETTUNGSDIENSTE

Mieter aus Prenzlau sorgt sich um Zugang für Retter

Nach Ansicht eines Mieters in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße ist die Zufahrt für Rettungsdienste bis zum Hauseingang nicht möglich.
Mathias Scherfling Mathias Scherfling
Siegfried Kleinhans hält diese Zufahrt für kritisch.
Siegfried Kleinhans hält diese Zufahrt für kritisch. Mathias Scherfling
Prenzlau.

Siegfried Kleinhans lebt seit 2016 in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße. Er empfindet die Wohnsituation in seinem Block mit den Hausnummern 24 bis 32 als ordentlich. Trotzdem mache er sich Sorgen. „Hier wohnen viele ältere Leute. Im Katastrophenfall können der Rettungsdienst oder die Feuerwehr nicht an die...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage