POLIZEIKONTROLLE

Mit 73 km/h an Gartzer Schule vorbeigerast

Polizeibeamte überprüften vor der Schule in der Kastanienallee, wie schnell die Autos dort unterwegs waren. Die Zahl der Verkehrssünder war groß.
Vor Schulen ist die zulässige Geschwindigkeit in der Regel auf 30 km/h begrenzt. (Symbolbild)
Vor Schulen ist die zulässige Geschwindigkeit in der Regel auf 30 km/h begrenzt. (Symbolbild) Archiv Nk
Gartz.

Am Dienstagmorgen hat die Polizei in der Kastanienallee in Gartz vor einer Schule die Geschwindigkeiten der vorbeifahrenden Fahrzeuge überprüft. Dabei stellte sie 15 Fahrzeugführer fest, die zu schnell unterwegs waren. Sie hatten sich nicht an die zum Schutz der Schulkinder vorgeschriebene Geschwindigkeit von 30 km/h gehalten.

Verwarngelder verhängt

Ein Pkw-Fahrer sei gar mit 73 km/h in die Kontrolle gefahren, so die Polizei. Alle Fahrzeugführer wurden laut Mitteilung sofort angehalten, und es wurden Verwarngelder ausgesprochen beziehungsweise andere Maßnahmen über die Bußgeldstelle angekündigt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Gartz

Kommende Events in Gartz (Anzeige)

zur Homepage