Wie hart und mühsam es war, das Korn mit Dreschflegel oder Stock aus der Ähre zu dreschen, demonstrierten Tobias Ker
Wie hart und mühsam es war, das Korn mit Dreschflegel oder Stock aus der Ähre zu dreschen, demonstrierten Tobias Kersten (links) und der erst neunjährige Tristan beim fünften Museumstag in Wittstock. Fotos (3): Horst Skoupy Horst Skoupy
Mc Cormick-Technik hatte Oldtimerfan Dietmar Krause (Dritter von links) mitgebracht.
Mc Cormick-Technik hatte Oldtimerfan Dietmar Krause (Dritter von links) mitgebracht. Horst Skoupy
Neben Yvonne Kruse (rechts) probierte sich Olaf (3 Jahre) mit Mama Juliane Hirsch am Spinnrad.
Neben Yvonne Kruse (rechts) probierte sich Olaf (3 Jahre) mit Mama Juliane Hirsch am Spinnrad. Horst Skoupy
Von Katrin Schröder ließen sich Edwin und Sigrid Koppelin (von rechts) aus Prenzlau erklären, wie die Schafwol
Von Katrin Schröder ließen sich Edwin und Sigrid Koppelin (von rechts) aus Prenzlau erklären, wie die Schafwolle zunächst ausgekämmt wird, bevor sie zu Garn gesponnen werden kann. Horst Skoupy
Der technische Fortschritt machte es möglich, dass die Maschinen zum Getreidemahlen von Motoren angetrieben wurden.
Der technische Fortschritt machte es möglich, dass die Maschinen zum Getreidemahlen von Motoren angetrieben wurden. Horst Skoupy
Mit einer „Brockenhexe” Baujahr 1951 fuhr Andreas Ludwig aus Schapow beim fünften Museumstag in Wittstock vor
Mit einer „Brockenhexe” Baujahr 1951 fuhr Andreas Ludwig aus Schapow beim fünften Museumstag in Wittstock vor. Horst Skoupy