Ein Trio muss sich vor dem Landgericht Neuruppin wegen schwerer Straftaten verantworten.
Ein Trio muss sich vor dem Landgericht Neuruppin wegen schwerer Straftaten verantworten. Jens Kalaene
Landgericht Neuruppin

Nach Raubzug Waffen am Tatort vergessen

Ein Trio aus Angermünde soll mit Sturmhauben maskiert zwei Männer in Schwedt überfallen haben.
Neuruppin

Seit dem 17. Juni 2021 könne er nicht mehr ordentlich schlafen, sagte der 23-jährige Markus L. (Name geändert). In jener Nacht hielt er sich in der Wohnung eines Freundes in Schwedt auf, als dort plötzlich mit Sturmhauben maskierte und schwarz gekleidete Männer aufkreuzten. Drei der mutmaßlichen Täter sitzen seit dem 1. April vor der zweiten Großen Strafkammer des Landgerichts Neuruppin. Das Trio aus Angermünde muss sich unter anderem wegen schweren Raubes verantworten.

Die Wahrheitsfindung gestaltet...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage