TIER GESUCHT

Nach Unfall am Kreuz Uckermark Katze vermisst

An dem schweren Unfall am Sonnabend am Kreuz Uckermark waren auch zwei Seniorinnen beteiligt. Dabei ist auch ihr Haustier verschwunden.
Diese weibliche Katze wird vermisst.
Diese weibliche Katze wird vermisst. Privat
Prenzlau.

Nach dem schweren Unfall am Sonnabend kurz vor dem Autobahndreieck Kreuz Uckermark, der Uckermark Kurier berichtete, vermisst eine Familie aus Hannover ihre Katze. „Meine Oma am Steuer und meine Uroma waren auf dem Weg nach Swinemünde in Polen, als der Unfall passierte“, schilderte die Enkelin beziehungsweise Urenkelin das Malheur dem Uckermark Kurier. „Meine Uroma, die bei dem Unfall verletzt wurde, hatte unsere Katze auf dem Schoß. Das Tier ist bei dem Unfall verschwunden, wir vermissen es sehr.“

Auf anderes Fahrzeug aufgefahren

Die beiden Seniorinnen aus Hannover fuhren bei dem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen am Wochenende auf der A11 offenbar als Letzte. Die 61-jährige Fahrerin konnte ihren Wagen vom Typ Golf Plus bei einem Bremsmanöver offensichtlich nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf.

Katze etwa vier Jahre alt

Die nach dem Unglück vermisste Katze hat ein weißes Fell mit dunklen Bereichen, ist etwa vier Jahre alt und trug zum Zeitpunkt des Verschwindens ein lilafarbenes Halsband. Das Tier soll sehr zutraulich sein. Hinweise nimmt die Familie unter folgender Handynummer entgegen:

0172/7248406

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage