BRÜCKENBAU

Nächste Auszeit für Wassertourismus bei Templin?

Derzeit läuft die Planfeststellung für die neue Straßenbrücke am Fährkrug. Wird dann der Fährkanal gesperrt?
Nordkurier Nordkurier
Die alten Brücken über den Fährkanal sollen abgerissen werden. Das funktioniert nur mit zeitweisen Sperrungen.
Die alten Brücken über den Fährkanal sollen abgerissen werden. Das funktioniert nur mit zeitweisen Sperrungen. Uwe Werner
Templin.

Der Milmersdorfer Hans-Dieter Frey befürchtet, dass es im Zuge des Brückenbauvorhabens des Landesbetriebes Straßenwesen an der B 109 am Fährkrug bei Templin erneut zu einer Beeinträchtigung des Boots- und Schiffsverkehrs zwischen Bruch- und Fährsee kommen könnte. Er wünscht sich, dass die Planer den Wassertourismus an den Templiner Gewässern mit im Blick haben.

Kein Termin für Planfeststellungsbeschluss

Das Beteiligungsverfahren zum Planfeststellungsverfahren für die Erneuerung der Straßenbrücke über den Fährkanal ist inzwischen beendet. Noch ist offen, wann ein Planfeststellungsbeschluss vorliegen wird und die Planungen für den Bauwerksentwurf fortgesetzt werden können.

Wasserbreite an Durchfahrt soll vergrößert werden

Durch den Abbruch der Bestandsbrücken soll eine Vergrößerung der Wasserbreite in der Kanaldurchfahrt von derzeit sechs Metern auf 19,50 Meter möglich werden, sodass auch der Schiffsverkehr im Bereich des Bruchsee-Fährkrug-Kanals erleichtert werden kann. Zudem soll die lichte Höhe der neuen Straßenbrücke von 3,55 Meter auf 4,20 Metern vergrößert werden.

Sperrzeiten möglichst auf Winter legen

Im Planfeststellungsverfahren ist bereits auf mögliche Sperrzeiten für den Wasserverkehr am Fährkanal eingegangen worden. Es werde mit einem Monat Sperrzeit für den Rückbau der Eisenbahnbrücke und auch der alten Straßenbrücke gerechnet, hieß es. Für die Herstellung des neuen Bauwerks sei noch mal ein halber Monat Sperrung des Fährkanals nötig. Die Planer regten an, das in die Wintermonate zu legen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

Kommende Events in Templin (Anzeige)

zur Homepage