LICHTVERSCHMUTZUNG

Naturverträgliche Stadtbeleuchtung in der Uckermark gefordert

Stadtbeleuchtung hell und schön – für Insekten kann das zur tödlichen Falle werden. In Templin und Prenzlau macht man sich darum durchaus Gedanken.
Nordkurier Nordkurier
Schon bei der Wahl der Beleuchtungsmittel, der Art der Anstrahlung und dem Beleuchtungsregime wird über mehr oder weniger
Schon bei der Wahl der Beleuchtungsmittel, der Art der Anstrahlung und dem Beleuchtungsregime wird über mehr oder weniger Natur- und Umweltverträglichkeit entschieden. Sigrid Werner
Gelbes Licht soll Insekten besser schonen.
Gelbes Licht soll Insekten besser schonen. Sigrid Werner
Kaltes weißes Licht lockt Insekten stärker an.
Kaltes weißes Licht lockt Insekten stärker an. Sigrid Werner
Templin.

Kurz vor Weihnachten berichtete der Uckermark Kurier von einem besonderen Lichterbaum in Templin. Neogrüne Lichtpunkte waren dort in der Dunkelheit auszumachen. Biolehrer Uwe Göritz aus Templin hatte sogenannte Biolumineszenz vermutet. Sie könnte von Pilzen, Bakterien oder Flechten herrühren und Folge einer chemischen Reaktion sein, bei der überschüssige Energie als Licht abgestrahlt...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage