Denkmalschutz

Neues Baudenkmal in Lychen schlägt Wellen

Das Land hat die ehemalige Polytechnische Oberschule in Lychen auf die Denkmalschutzliste gesetzt. Dabei gab es in der Stadt andere Pläne.
Als Beispiel für die Entwicklung des normierten Schulbaus in der DDR ist die ehemalige Polytechnische Oberschule Lychen j
Als Beispiel für die Entwicklung des normierten Schulbaus in der DDR ist die ehemalige Polytechnische Oberschule Lychen jetzt unter Denkmalschutz gestellt worden. Ukk/Archiv
Lychen

Die Entscheidung, das Gebäude der ehemaligen Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe auf die Denkmalschutzliste des Landes Brandenburg zu setzen, steht in keinem kausalen Zusammenhang mit dem Beschluss der Lychener Stadtverordneten, den Plattenbau aus DDR-Zeiten abzureißen. Das versicherte Julia Gerber, Pressesprecherin des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum auf Nachfrage des Uckermark Kurier.

Die Verwaltung der Stadt Lychen, die Eigentümer der Immobilie...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Lychen

zur Homepage