VERMISSTER AUS PRENZLAU

Noch keine Hinweise zum Verbleib von Philip H.

Seit Donnerstag wird ein junger Mann aus Prenzlau vermisst. Für seine Angehörigen ist er von heute auf morgen wie vom Erdboden verschwunden.
Seit Donnerstag wird der 23-jährige Prenzlauer von seinen Angehörigen vermisst.
Seit Donnerstag wird der 23-jährige Prenzlauer von seinen Angehörigen vermisst. privat
Prenzlau.

Der Verbleib des vermissten 23-jährigen Philip H. aus Prenzlau ist weiter unklar. Bei der Polizei sind noch keine Hinweise eingegangen, die zum Auffinden des jungen Mannes geführt hätten, bestätigte am Montagnachmittag Polizeisprecher Gerald Pillkuhn von der Polizeiinspektion Uckermark. Die Polizei hat bereits die Wohnung und Treffpunkte des 23-Jährigen abgesucht. Ohne Erfolg. „Er wird jetzt ganz normal in die Vermisstenkartei aufgenommen.” Was den Fall erschwert: Es gebe keinen konkreten Anlass für das Verschwinden des Prenzlauers.

Wie vom Erdboden verschwunden

Auch bei seinen Angehörigen hat sich Philip H. noch nicht wieder gemeldet. „Er ist wie vom Erdboden verschwunden”, sagte seine ältere Schwester. „Noch wissen wir nichts.” Der Prenzlauer Philip H. wird seit Donnerstag gegen 17 Uhr vermisst. Der junge Mann ist von schlanker Gestalt und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er hat braunes Haar und trägt vermutlich sommerliche Kleidung. Seit Donnerstagnachmittag war Philip H. nicht mehr in seiner Wohnung und hat sein Handy abgeschaltet.

Hinweise an die Polizei

Sachdienliche Hinweise zu dem Vermissten nimmt die Polizeiinspektion Uckermark unter der folgenden Telefonnummer entgegen: 03984/350

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage