15. HÜGELMARATHON

Noch wenige Stunden bis zum Start in Prenzlau

Der Hügelmarathon wirft seine Schatten voraus. Am Sonnabend findet das Radsportevent statt. Über 1500 Radsportler werden erwartet.
Mathias Scherfling Mathias Scherfling
Die Schilder für den Hügelmarathon weisen schon jetzt auf die Veranstaltung hin. Es kann zu Verkehrsbehinderungen ko
Die Schilder für den Hügelmarathon weisen schon jetzt auf die Veranstaltung hin. Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen. Mathias Scherfling
Auf Bundes- und Landesstraßen kommt es am Sonnabend wegen des 15. Hügelmarathons zu Verkehrsbehinderungen. Fahrzeug
Auf Bundes- und Landesstraßen kommt es am Sonnabend wegen des 15. Hügelmarathons zu Verkehrsbehinderungen. Fahrzeugführer sollten Rücksicht nehmen. Mathias Scherfling
Uckermark.

Nur noch wenige Stunden und der Radmarathon-Cup Deutschland beendet am Sonnabend seine 30. Saison in der Uckermark. Dann heißt es wieder: „Mit Energie durch die Uckermark“, und die Uckermärker starten ab 8 Uhr ihren 15. Hügelmarathon in Prenzlau. Fünf unterschiedlich lange Touren sind möglich.

Für jeden Radsportler etwas dabei

1407 Höhenmeter sind auf der 226 Kilometer langen Tour quer durch die wald- und seenreiche Landschaft der Uckermark zu bewältigen. Vier weitere Touren über 162, 115, 84 beziehungsweise 33 Kilometer haben für alle Radsportbegeisterten etwas zu bieten. Die beiden längsten Touren starten um 8 Uhr, die Fitness- und die Freizeittour um 9 Uhr und die Familientour um 11 Uhr. Start und Ziel ist jeweils in Prenzlau.

Freitag Nudlparty im Starterzelt

Traditionell findet am Vorabend im Starterzelt am Seebad-Parkplatz an der Uckerpromenade zwischen 17 und 21 Uhr die Nudelparty statt. Die Radsportler können dabei in aller Ruhe ihre Startunterlagen abholen und zugleich ihre Kohlenhydrahtspeicher kräftig auffüllen, so Frank Arndt von den Prenzlauer Stadtwerken, dem Hauptsponsor. Je mehr Sportler die Nudelparty am 4. Oktober zur Abholung der Unterlagen nutzen, um so weniger Stress entsteht am Sonnabend.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Uckermark

zur Homepage

Kommentare (2)

.... zu sehende "Verkehrszeichen" auf einer Tafel gemalt mit dem Zusatz "Achtung Radveranstaltung" HÜGELMarathon , gibt es laut StVO nicht. Das sollte man dem Veranstalter und der Verkehrsbehörde mal sagen. Da es dieses Zeichen so nicht gibt kann es auch nicht angeordnet (gewidmet) werden und ist damit für den Verkehrsteilnehmer nicht bindend.
Für für stellt sich die Frage, wer haftet wenn es zu einem schadensträchtigen Ereignis (Unfall) kommt. Ganz klar, der Veranstalter und ev. die Genehmigungsbehörde.
Radsportveralstaltungen dieser Größenordnung bedürfen der Genehmigung der jeweiligen zuständigen Straßenverkehrsbehörde, da es sich um eine Straßensondernutzung handelt.( § 29,abs 2 StVZO)
Das bedeutet, das sich die Teilnehmer des Marathons an die Verkehrsregel zu halten hat.
Kann denn hier jeder machen was er will?

Ja, kann!!