PANDEMIE-SITUATION

Nur leichter Anstieg der Corona-Inzidenz in der Uckermark

Am Wochenende hat der Landkreis neue Fälle von Covid-19-Infektionen gemeldet. Doch die Situation ist immer noch besser als im Landesdurchschnitt.
13 Neuinfektionen mit dem Covid-19-Virus wurden am Wochenende in der Uckermark registriert.
13 Neuinfektionen mit dem Covid-19-Virus wurden am Wochenende in der Uckermark registriert. Christian Beutler
Prenzlau ·

Laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit stieg am Wochenende der Sieben-Tage Inzidenz-Wert für Neuinfektionen mit dem Covid-19-Virus auf 100 000 Einwohner in der Uckermark leicht an. Lag er noch am Freitag bei 43,7, erhöhrte er sich am Sonntag, Stand 0 Uhr, auf 45,4. Am Wochenende waren 13  Neuinfektionen mit den Corona-Virus seit Freitag dazugekommen.

Unter Landesdurchschnitt

Dennoch blieb die Situation einigermaßen entspannt. Die Uckermark liegt bei der Sieben-Tage-Inzidenz weiter deutlich unter dem Landesdurchschnitt. Dieser betrug am Sonntag, 0 Uhr, 63,2. Neue Fälle, bei denen Infizierte im Zusammenhang mit Corona verstorben sind, gab es am Wochenende nicht. 140 Uckermärker sind seit Beginn der Pandemie an oder mit dem Virus gestorben.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage

Kommentare (1)

in der Wanne steigt och.