KINDERFREIZEIT

Nur noch heute: Wasserspielmobil im Seebad

Die ganz Kleinen können am Montag in Prenzlau nicht nur im Wasser Spaß haben: Im Seebad steht heute ein geliehenes Wasserspielmobil.
Natalie Meinert Natalie Meinert
Schwimmmeisterin Petra Blaurock freut sich über das neue Mobil im Seebad Prenzlau.
Schwimmmeisterin Petra Blaurock freut sich über das neue Mobil im Seebad Prenzlau. Natalie Meinert
Erwartungsvoll wartete ein Junge am Samstag, dass das Mobil im Seebad fertiggestellt wird.
Erwartungsvoll wartete ein Junge am Samstag, dass das Mobil im Seebad fertiggestellt wird. Stadt Prenzlau
Das geliehene Wasserspielmobil wurde am Samstag am Nordufer aufgebaut.
Das geliehene Wasserspielmobil wurde am Samstag am Nordufer aufgebaut. Stadt Prenzlau
Prenzlau.

Auch am Montag steht ein weiterer Juni-Tag voller Sonne an. Ideal also für einen Besuch im Seebad Prenzlau. Vor allem die kleineren Gäste dürfen sich auf noch mehr Spaß als sonst freuen: Am Nordufer ist nur noch heute ein geliehenes Wasserspielmobil aufgebaut, an dem sich die Kinder ausprobieren können. Anlass für den Aufbau des Geräts am Samstag war das große Auto-Tuning-Treffen „Tuner mit Herz” an der Prenzlauer Uckerpromenade, bei der mit dem Wasserspielmobil auch die ganz Kleinen Spaß haben sollten.

Entwickelt wurde das Wasserspielmobil von Sven Magnus, der schon im vergangenen Jahr das Wasserturmfest mit seinem Mobil bereicherte. Das Wasserspielmobil steht Tage-, und Wochenweise oder länger in Einrichtungen oder auf öffentlichen sowie privaten Veranstaltungen, und das bundesweit, zur Verfügung. Es ist geeignet für Kinder vom Säuglingsalter bis zu etwa zwölf oder 13 Jahren. Gesponsert wurde das Spielgerät im Seebad von Carolin Heinze von der Uckermärkischen Eisenbahn Dienstleistungs GmbH.

zur Homepage