FEUERWEHREINSATZ

Ölspur behindert Verkehr in Prenzlau

Über mehrere Kilometer zog sich die Verunreinigung durch die Stadt. Die Kameraden der Prenzlauer Ortswehr streuten Bindemittel.
In zwei Gruppen streute die freiwillige Feuerwehr Prenzlau Bindemittel auf die Ölspur.
In zwei Gruppen streute die Freiwillige Feuerwehr Prenzlau Bindemittel auf die Ölspur. Mathias Scherfling
Auch nahe Marktkauf waren die Kameraden unterwegs.
Auch nahe Marktkauf waren die Kameraden unterwegs. Mathias Scherfling
Prenzlau.

Am Mittwochvormittag sind Prenzlaus Feuerwehrleute zum Einsatz gerufen worden. Eine Ölspur zog sich beginnend in der Stettiner Straße in der Nähe des Prenzlauer Bahnhofs über die Schwedter Straße, den Seelübber Weg bis hin zum Einkaufszentrum am Schafgrund.

Verkehr zeitweise behindert

Rund ein Dutzend Kameraden waren in zwei Gruppen in der Stadt unterwegs, um Bindemittel auf die Ölspur zu streuen, informierte der stellvertretende Ortswehrführer Christian Straßburg. Durch den Einsatz wurde der Verkehr zeitweise behindert. Über den Verursacher war am Mittwochmittag noch nichts bekannt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage