Prenzlauer Einrichtungshaus

Opti-Wohnwelt bis Mitte November geschlossen

Seit gut einer Woche ist das Einrichtungshaus am Schafgrund geschlossen. Zur Wiedereröffnung muss ein ernsthaftes Problem beseitigt werden.
Das Einrichtungshaus ist noch bis Ende nächster Woche geschlossen.
Das Einrichtungshaus ist noch bis Ende nächster Woche geschlossen. Claudia Marsal
Prenzlau

Kunden, die in Prenzlau beim Einrichtungshaus Opti-Wohnwelt einkaufen wollen, brauchen noch etwas Geduld. Seit gut einer Woche ist der Markt am Schafgrund schon geschlossen. Einem Unternehmenssprecher zufolge wird die Schließung auch noch gut eine Woche andauern. „Es gibt nach einem Rohrbruch schwerwiegende technische Probleme, wir hoffen, dass wir Ende nächster Woche wieder öffnen können“, hieß es. Zurzeit sei das Geschäft komplett ohne Stromversorgung und könne nicht betrieben werden.

Lesen Sie auch: Prenzlauer Möbelhaus arbeitet hinter den Kulissen

Zur Ursache für den Rohrbruch und den damit verbundenen Stromausfall konnte die Unternehmenszentrale, die in Niederlauer in Franken angesiedelt ist, keine Auskunft geben. In der Prenzlauer Filiale selbst ist infolge des Vorfalls zurzeit bis auf Weiteres niemand erreichbar. Auch in der Opti-Wohnwelt-Filiale in Neubrandenburg wusste man zwar von dem Rohrbruch und der Schließung, zu Ursachen und Wiedereröffnung des Geschäfts in Prenzlau war aber keine Auskunft erhältlich.

+++ Geschäfte öffnen am Adventssonntag in Prenzlau +++

Kunden, die dringend etwas von Opti-Wohnwelt brauchen, werden darauf verwiesen, in das genannte Geschäft nach Neubrandenburg zu fahren. Von Prenzlau aus ist das die nächstgelegene Filiale der Einrichtungshauskette.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage