VERTRAGSENDE

Pächter in Lychen wirft das Handtuch

Der Betreiber des Alten Kinos gibt sein Geschäft auf. Die Stadt als Eigentümer wird das Pachtverhältnis neu ausschreiben.
Der Pächter des Alten Kinos in Lychen gibt den Betrieb auf.
Der Pächter des Alten Kinos in Lychen gibt den Betrieb auf. Horst Skoupy
Lychen ·

Die Stadt Lychen muss sich nach einem neuen Pächter für das Alte Kino umschauen. Der bisherige Betreiber der städtischen Immobilie mit Kino- und Veranstaltungssaal sowie Imbiss gibt das Pachtverhältnis auf. „Der Pachtvertrag endet am 31. Mai“, informierte Kämmerin Cornelia Genschow auf Nachfrage. Über die Hintergründe der Geschäftsaufgabe ist nichts bekannt. Auf mehrfache telefonische und schriftliche Anfragen des Uckermark Kurier gab es keine Antworten vom bisherigen Pächter.

„Wir werden die Verpachtung neu ausschreiben“, sagte Cornelia Genschow. Wegen der Zweckbindung von Fördermitteln bei der Sanierung des Komplexes muss die Ausschreibung als Kinobetrieb erfolgen. So wie bislang wird im Alten Kino aber auch ein Imbiss-Angebot möglich sein.

Ebenfalls wie bisher hat die Stadt ein Interesse daran, den Kinosaal weiterhin als Veranstaltungsstätte für die Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung sowie ihrer Fachausschüsse zu nutzen. Auch kulturelle Veranstaltungen der Stadt wie der „Geburtstag des Monats“ sollen weiterhin dort stattfinden. Der künftige Pächter werde wie der bisherige auch dafür eine Pauschale erhalten.

Lesen Sie auch: Lychen ist im Kurzfilmfieber

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Lychen

zur Homepage