EFFIZIENZSTEIGERUNG

PCK Raffinerie Schwedt wird weiter modernisiert

Eine Kolonne für die Modernisierung der Altaromatenanlage liegt im Hafen bereit. Der Transport in den Betrieb hat große Auswirkungen.
Sven Wierskalla Sven Wierskalla
Ein industrieller Großbetrieb wie die PCK Raffinerie muss immer wieder technisch modernisiert werden.
Ein industrieller Großbetrieb wie die PCK Raffinerie muss immer wieder technisch modernisiert werden. Bernd Settnik
Schwedt.

Die Modernisierung der PCK Raffinerie in Schwedt, die immer wieder notwendig ist, schreitet weiter voran. Nun liegt die zweite Kolonne für die Modernisierung der Altaromatenanlage liegt im Schwedter Hafen bereit. Hergestellt wurde sie von der Firma Winkels in Klewe. Sie wurde für das Projekt „Aromatics Light“ im nächsten Frühjahr gebaut. Dieses Projekt dient der Leistungssteigerung und effizienteren Fahrweise der Anlage.

Am Freitag Verkehrsbeeinträchtigungen zu erwarten

Die Kolonne wird am Donnerstag in den Mittagstunden gehoben und für den Weitertransport am Freitag vorbereitet. Der Transport in die PCK Raffinerie wird dann am Freitag gegen 9 Uhr am Hafen starten und über Vierraden, die Straße zum Beyerswald, die B 2n und die B 166 führen. Es muss mit Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden. Den Transport und die Entladung der Extraktionskolonne betreut die Partnerfirma Mammoet.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwedt

Kommende Events in Schwedt

zur Homepage