ZWEI VERLETZTE

Auto überschlägt sich bei Glätte-Unfall

Am Sonnabendvormittag kam es auf der Landesstraße L15 bei Boitzenburg zu einem Verkehrsunfall. Fast zwei Stunden blieb die Straße gesperrt.
Nordkurier Nordkurier
Ein Auto ist bei Boitzenburg bei Glätte von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen.
Ein Auto ist bei Boitzenburg bei Glätte von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Freiwillige Feuerwehr Boitzenburg
Boitzenburger Land.

Auf der Landesstraße L15 zwischen Boitzenburg und Hardenbeck ist es am Sonnabendvormittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein mit zwei Personen besetzter Pkw ist dabei auf schnee- und regennasser Fahrbahn von der Straße abgekommen und hat sich dabei überschlagen.

Das Auto landete kopfüber im Straßengraben. Polizei und Rettungskräfte wurden gegen 9.40 Uhr alarmiert. Fahrer und Beifahrer wurden mit zwei Rettungstransportwagen offensichtlich nur leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, bestätigte die Polizeiinspektion Uckermark.

Straßenglätte als Ursache vermutet

Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr aus Hardenbeck und Boitzenburg sicherten die Unfallstelle ab, richteten das Fahrzeug wieder auf und sorgten für den Brandschutz. Bis das Fahrzeug abgeschleppt werden konnte, musste die Landesstraße für den Verkehr für rund zwei Stunden gesperrt bleiben, teilte die Polizei mit. Sie vermutet Straßenglätte als Unfallursache.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Boitzenburger Land

Kommende Events in Boitzenburger Land (Anzeige)

zur Homepage